maconefilms

13. Juni 2010
von macone
1 Kommentar

Sam Fisher ist tot

Splinter Cell war immer eine meiner Lieblingsserien. Schön rumschleichen, Kameras umgehen, um Schatten bleiben, verschiedene hilfreiche Gadgets benutzen. Dabei Gegnern nach Möglichkeit entweder ausweichen, sie mit nicht-tötlichen Waffen auschalten oder vielleicht auch mal mit einem gut gezieltem Kopfschuss liquidieren. Anschließend schön die Körperin in dunklen Ecken verstecken, damit die anderen Wachen nicht Alarm schlagen. Ein schönes Spielprinzip, was in Teil 3, „Chaos Theory“, seinen Höhepunkt fand. Weiterlesen